Warning: strpos(): Empty needle in /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/lib/plugins/translation2/action.php on line 53

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/lib/plugins/translation2/action.php:53) in /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/inc/actions.php on line 187
Individuum []

Individuum

A: al-fard. – E: individual. – F: individu. – R: individ. – S: individuo. – C: gèrén, gètǐ 个人, 个体

Hans-Ernst Schiller

HKWM 6/II, 2004, Spalten 948-969

In der Sprache der Antike meint lat. individuum wie gr. ἄτομον das Unteilbare, während die Moderne beim I zunächst an den einzelnen Menschen denkt, der sich seiner selbst bewusst ist und frei zu handeln vermag. Zwischen beiden Polen vollzieht sich eine Wort- und Theoriegeschichte, die im Denken von Marx und seinen Nachfolgern gegenwärtig ist. Grundproblem des marxschen Denkens ist die Verselbständigung des gesellschaftlich Allgemeinen, vornehmlich in Staat und Kapital, und die Möglichkeit ihrer Aufhebung, die Marx zufolge darauf beruht, dass jene Verselbständigung von den I.n selbst in historisch bestimmten Verkehrsformen produziert wird. Die Entgegensetzung von I und Gesellschaft umschließt, wie man in einer Marx-Paraphrase (…) sagen kann, eine Weltgeschichte. In dieser wird der Einzelne zunehmend aus vorgegebenen Kollektiven gelöst und muss als selbstverantwortliches Subjekt überleben, kann sich aber auch, wenn die äußeren Bedingungen gegeben sind, in seinem Weltbezug erweitern und innerlich differenzieren. […]

In Bezug aufs I ergeben sich im Anschluss an Marx einige Probleme, die bei ihm kaum oder gar nicht thematisiert worden sind: 1. das Verhältnis von I und Kollektiv im politischen Kampf; 2. die Prägung des »persönlichen I« durch die Instanzen der Sozialisation, v.a. der Familie; 3. die Symptome der Auflösung des bürgerlichen I im historisch entwickelten Sinn, verbunden mit einer Kritik des I als Subjekt; und schließlich 4. die Frage nach der realen Möglichkeit des Zielentwurfs einer Subsumtion der Produktivräfte unter die ›assoziierten‹ I.n.

Aneignung, Anerkennung, Angst/Furcht, Arbeit, Bedürfnis, Charaktermaske, Eigentum, Einzelnes/Besonderes/Allgemeines, Ensemble der gesellschaftlichen Verhältnisse, Ethik, Existenz, Feuerbach-Thesen, Freiheit, Ganzes, Gattungswesen, Gesellschaft, Handlungsfähigkeit, Hegel-Kritik, historische Individualitätsformen, Ich, Identität, Individualismus, Individualität, individuelle Reproduktion, industrielle Pathologie, Klassenbewusstsein, Konformismus/Nonkonformismus, Konkurrenz, Konsumismus, Kritische Psychologie, Kultur, Persönlichkeit, Persönlichkeitstheorie, privat/gesellschaftlich, Produktivkräfte, Psychoanalyse, Relativismus, Selbstbestimmung, Selbsttätigkeit, Selbstverwirklichung, Sozialisation, Sprache, Staat, Subjekt, Substanz, Tausch, Tod, Verantwortung, Vernunft, Verselbständigung, Versöhnung

artikel_per_email.jpg

Übersicht

Dies ist eine Übersicht über alle vorhandenen Seiten und Namensräume.

Wikiaktionen
Benutzeraktionen
Andere aktionen
 
InkriT Spende/Donate     Kontakt und Impressum: Berliner Institut für kritische Theorie e.V., Wittumhalde 5, 73732 Esslingen
i/individuum.txt · Zuletzt geändert: 2013/08/15 22:53 von oli     Nach oben
Recent changes RSS feed Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Design by Chirripó