Warning: strpos(): Empty needle in /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/lib/plugins/translation2/action.php on line 53

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/lib/plugins/translation2/action.php:53) in /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/inc/actions.php on line 187
Ideal []

Ideal

A: al-mitālī. – E: ideal. – F: idéal. – R: ideal. – S: ideal. – C: lixiang 理想

Juha Koivisto (I.), Arnaud Spire (JB, WFH) (II.)

HKWM 6/I, 2004, Spalten 592-602

I. Den Alltagsverstand mag es verblüffen, die Umwälzung der bestehenden Verhältnisse anzustreben und gleichzeitig die Orientierung auf ein I abzulehnen. Bereits der »kategorische Imperativ« des jungen Marx, »alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes [… etc.] Wesen ist« (KHR), fokussiert auf die praktische Negation des Negativen statt auf seine Negation vom Standpunkt eines I. Statt das faktische unschöne Sein mit dem irrealen schönen Sollen zu konfrontieren, geht es ihm darum, die Ausbildung eines solchen Dualismus theoretisch zu erklären. Das macht die I-Kritik zum integralen Bestandteil der Theorie ideologischer Formen und Praktiken. Dabei geht es darum, wie Gramsci bemerkt hat, den in I-Form ausgedrückten Bestrebungen »eine neue Form zu geben« oder »auch diese Bestrebungen zu erneuern«, aber »nicht, sie zu zerstören« (Gef).

II. Marx und Engels scheinen auf den ersten Blick zu schwanken zwischen zwei widersprüchlichen Behauptungen: der Kommunismus ist kein I, aber die Kommunisten haben dennoch I.e, da jede Befreiungsbewegung Perspektiven über die Gegenwart hinaus entwirft. Auf den zweiten Blick zeigt sich eine kohärente Einstellung zum I, die durch eine prinzipielle Absage an jede abstrakte Entgegensetzung von I und Wirklichkeit bestimmt ist und stattdessen von der sozialen Bewegung in bestimmten Verhältnissen ausgeht. In der DI unterscheiden sie das I sowohl von der Ideologie als auch von der Utopie.

abstrakt/konkret, Alltagsverstand, Antizipation, bestimmte Negation, Bewegung, Brecht-Linie, demokratischer Sozialismus, eingreifendes Denken, Elemente der neuen Gesellschaft, Entwurf, Ethik, Ewigkeit, Fakten, Französische Revolution, Freiheit, Gerechtigkeit, Geschichte, Glauben, Gleichheit, Gramscismus, Hegelianismus, Held, historischer Beruf, Historizismus (absoluter), Humanismus, Idealisierung, Idealismus/Materialismus, Idee, Ideologe, Ideologietheorie, Illusion, Imaginäres, immanente Kritik, Immanenz, Ironie, Jenseits/Diesseits, Kommunismus, Lüge, Moral, Normen, Ordnung, Philosophie der Praxis, Religion, Standpunkt/Perspektive, Superstruktur, Teleologie, Tendenz/Tendenzgesetz, Tradition, Traum, Ungleichzeitigkeit, Utopie, Verhimmelung, Vorbild, Wahrheit, Widerspruch, Wirklichkeit

artikel_per_email.jpg

Übersicht

Dies ist eine Übersicht über alle vorhandenen Seiten und Namensräume.

Wikiaktionen
Benutzeraktionen
Andere aktionen
 
InkriT Spende/Donate     Kontakt und Impressum: Berliner Institut für kritische Theorie e.V., Wittumhalde 5, 73732 Esslingen
i/ideal.txt · Zuletzt geändert: 2015/10/27 18:24 von christian     Nach oben
Recent changes RSS feed Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Design by Chirripó