Warning: strpos(): Empty needle in /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/lib/plugins/translation2/action.php on line 53

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/lib/plugins/translation2/action.php:53) in /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/inc/actions.php on line 187
Generallinie []

Generallinie

A: ḫaṭṭ ‛ām. – E: general line. – F: ligne générale. – R: generalnaja linija. – S: línea general. – C: zongluxian

Mario Kessler (I.), Wolfgang Fritz Haug (II.)

HKWM 5, 2001, Spalten 243-253

I. In der politischen Lexik konturiert G zusammen mit ›Generalsekretariat‹, ›Generalversammlung‹, ›Generalrat‹, ›Generaldebatte‹, ›Generalsekretär‹ usw. eine programmatische, ideologische und organisatorische Zusammenfassung heterogener und disparater Kräfte und Meinungen, ihre Konzentration auf ein Thema, einen Beschluss, einen Weg und ein Ziel. – Die Entstehung und Verbreitung des Terms G dokumentiert den Sieg Stalins in der Führung der KPdSU sowie der KI über andere Konzeptionen der sowjetischen Entwicklung bzw. strategische Orientierungen der kommunistischen Weltbewegung; zugleich indizierte er ein politisches Leben, welches Rosa Luxemburgs Befürchtungen (…) weit übertraf: quasimilitärische Kommandostrukturen, gedankenlose Akklamation undiskutierter Weisungen der Führung, Verketzerung pluraler Meinungsbildung, psychische und physische Gewalt gegen Andersdenkende. Bis zum Ende des Staatssozialismus bezeichnete die ›G‹ in der kommunistischen Bewegung angeblich wissenschaftlich begründete, weitgesteckte politische Ziele; in der täglichen Parteiarbeit war das ritualisierte Bekenntnis zur G der Ausweis dogmatischer Rechtgläubigkeit. Zu ihr gehörte die nicht zu hinterfragende Konnotation, wonach der Generalsekretär der Partei die G personifiziere.

II. Wenn im Zuge der Stalinisierung der KI die Vernunft einer G-Debatte zum Unsinn geworden ist, so muss historische Kritik aus dem Unsinn die Vernunft rekonstruieren. Im Falle der zum Disziplinar- und Gleichschaltungsmittel verkommenen G lässt sich dies am Beispiel einer außerhalb des sowjetischen Herrschaftsbereichs zu Beginn der 1970er Jahre geführten G-Diskussion einer kleinen unabhängigen Partei der Neuen Linken, der »Progressiven Organisationen der Schweiz« (POCH) beobachten.

befehlsadministratives System, Befreiung, Blockfreiheit, chinesische Kulturrevolution, Dritte Welt, Emanzipation, Faschismus, Großer Sprung, historisch-kritisch, hochtechnologische Produktionsweise, Imperialismus, Internationalismus, Kampf der zwei Linien, Konterrevolution, Kubanische Revolution, Maoismus, Marxismus-Leninismus, Neue Linke, Neue soziale Bewegungen, Populismus, Postmoderne, Prager Frühling, Produktivkräfte, Quotierung, Revolution, Solidarität, Staatssozialismus, Stalinismus, strukturelle Hegemonie, Studentenbewegung, Systemkonkurrenz, Trikontinent, Vietnam-Krieg, Zapatismus, Zweifel

artikel_per_email.jpg

Übersicht

Dies ist eine Übersicht über alle vorhandenen Seiten und Namensräume.

Wikiaktionen
Benutzeraktionen
Andere aktionen
 
InkriT Spende/Donate     Kontakt und Impressum: Berliner Institut für kritische Theorie e.V., c/o Tuguntke, Rotdornweg 7, 12205 Berlin
g/generallinie.txt · Zuletzt geändert: 2015/05/14 18:12 von korrektur     Nach oben
Recent changes RSS feed Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Design by Chirripó