Warning: strpos(): Empty needle in /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/lib/plugins/translation2/action.php on line 53

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/lib/plugins/translation2/action.php:53) in /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/inc/actions.php on line 187
Gemeinwirtschaft []

Gemeinwirtschaft

A: iqtiṣād ta‛āwunī. – E: communal economy. – F: économie communautaire. – R: ob’’edinënnoe chozjajstvo. – S: economía comunitaria. – C: jiti jingji

Stefan Krätke

HKWM 5, 2001, Spalten 209-215

Die Konzeption der ›G‹ ist nicht originär sozialistisch. Sie wurde erst nachträglich von der Arbeiterbewegung begrifflich adaptiert und im Sinne eines nicht-kapitalistischen Wirtschaftssektors (v.a. gewerkschaftseigene, genossenschaftliche und öffentliche Unternehmen), der primär bedarfsorientiert und demokratisch kontrolliert arbeiten sollte, in reformsozialistische Strategien integriert.

In jeweils unterschiedlichen Formen und Strukturen hat sich seit Ende des 19. Jh. in den verschiedenen europäischen Ländern ein Unternehmenssektor mit nicht-kapitalistischen Eigentümern herausgebildet, in Gestalt staatlicher bzw. kommunaler und nichtstaatlicher Unternehmen. In Großbritannien entstand unter Einfluss des Munizipalsozialismus hauptsächlich ein kommunal-gemeinwirtschaftlicher Sektor; in Österreich versteht man unter G vorwiegend den (zentralisierten) Staatssektor. In Deutschland dagegen hat die gewerkschaftlich organisierte Arbeiterbewegung selbst einen sog. freigemeinwirtschaftlichen Sektor gefördert und zeitweilig aufgebaut, dessen Besonderheit eine Identifikation mit dem englischen ›social sector‹ oder dem französischen ›secteur public‹ verbietet. So bezeichnet der Ausdruck im engeren Sinne eine spezifische, vornehmlich in Deutschland nach dem Ersten Weltkrieg geschaffene Realität.

alternative Wirtschaftspolitik, Dualwirtschaft, Elemente der neuen Gesellschaft, friedlicher Weg zum Sozialismus, Gegenmacht, Gemeinschaft, Gemeinwesen, Genossenschaft, Gewerkschaften, gewerkschaftliche Kampfformen, Humanisierung der Arbeit, Kathedersozialismus, kleinbürgerlicher Sozialismus, Kommunalpolitik, Korporatismus, organisierter Kapitalismus, privat/öffentlich, Reformismus, Selbstverwaltung, soziale Betriebe, staatliche Produktionsweise, Wohlfahrtsstaat, Wohnungsfrage

artikel_per_email.jpg

Übersicht

Dies ist eine Übersicht über alle vorhandenen Seiten und Namensräume.

Wikiaktionen
Benutzeraktionen
Andere aktionen
 
InkriT Spende/Donate     Kontakt und Impressum: Berliner Institut für kritische Theorie e.V., c/o Tuguntke, Rotdornweg 7, 12205 Berlin
g/gemeinwirtschaft.txt · Zuletzt geändert: 2018/10/26 20:20 von christian     Nach oben
Recent changes RSS feed Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Design by Chirripó