Warning: strpos(): Empty needle in /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/lib/plugins/translation2/action.php on line 53

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/lib/plugins/translation2/action.php:53) in /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/inc/actions.php on line 187
Dualwirtschaft []

Dualwirtschaft

A: iqtiṣād muzdauwidj. – E: dual economy. – F: économie duale, économie à deux vitesses. – R: dvojstvennaja ėkonomika. – S: economía duale. – C: shuangchong xing jingji

Jan Otto Andersson, Gunter Willing

HKWM 2, 1995, Spalten 848-855

Der Begriff wird in unterschiedlichen Zusammenhängen gebraucht, die die Koexistenz von zwei verschiedenen funktionellen Bereichen der Produktion und Reproduktion beschreiben. Ursprünglich diente er in der Kolonialökonomie zur Unterscheidung zwischen einer traditionell auf Subsistenzwirtschaft beruhenden Produktionsweise der eingeborenen Bevölkerung und der importierten Geldwirtschaft der Kolonialherren (vgl. Khalatbari 1984; Rastjannikov 1989). In diesem Sinne sprach Boeke von einem »sozialen Dualismus« (vgl. 1910).

Bereits Marx erwähnt das Problem der Gleichzeitigkeit »der verschiedensten sozialen Produktionsweisen« (K II). […] Ende der 1960er Jahre fand der Begriff der D Eingang in die Dependenztheorie-Diskussionen. Aus diesem Kontext wurde er seit den 1970er Jahren immer vielfältiger mit verschiedenen Sichtweisen für binnenwirtschaftliche Beziehungen zwischen einem informellen Sektor (weitere gebräuchliche Bezeichnungen: Schattenwirtschaft, Untergrundwirtschaft, alternative Ökonomie, Sekundarökonomie, inoffizielle Wirtschaft, Schwarzarbeit, Eigenarbeit, Selbsthilfe-Sektor) und einem formellen Sektor, geprägt durch den Sektor der kapitalistischen Marktwirtschaft und durch den öffentlichen Sektor, verwendet (vgl. Huber 1983).

Akkumulation, antiautoritäre Bewegung, Arbeiterselbstverwaltung, Arbeitslosigkeit, Arbeitsmarkt, befehlsadministratives System, Befehlswirtschaft, Beruf, Bürokratie, Entfremdung, Freiheit, Freizeit, Gebrauchswert, Geld, Geschlechterverhältnisse, Glück, Hausarbeitsdebatte, Hausfrauisierung, Heimarbeit/Telearbeit, Herrschaft, Hierarchie/Antihierarchie, Industrialisierung, informelle Wirtschaft, Konkurrenz, Kooperation, Krise, Kulturindustrie, Lebensweise, Leistung, Leitung, Lohnarbeit, Macht,Management/Co-Management, Mangelwirtschaft, Marginalisierung, Neue Ökonomische Politik, Neue Soziale Bewegungen, Nomenklatura, Ökologisierung der Produktion, Ökonomie der Zeit, Ökosozialismus, Perestrojka, Planwirtschaft, primäre sozialistische Akkumulation, Produktionsweise, produktive/unproduktive Arbeit, Schattenwirtschaft, Selbstverwaltung, Verbrechen, Wirtschaftskrise, Wohlfahrtsstaat

artikel_per_email.jpg

 
InkriT Spende/Donate     Kontakt und Impressum: Berliner Institut für kritische Theorie e.V., Wittumhalde 5, 73732 Esslingen
d/dualwirtschaft.txt · Zuletzt geändert: 2015/05/07 19:53 von korrektur     Nach oben
Recent changes RSS feed Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Design by Chirripó