Warning: strpos(): Empty needle in /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/lib/plugins/translation2/action.php on line 53

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/lib/plugins/translation2/action.php:53) in /homepages/7/d84648464/htdocs/e_inkritpedia/e_maincode/inc/actions.php on line 187
Arbeiterregierung, Arbeiter- und Bauernregierung []

Arbeiterregierung, Arbeiter- und Bauernregierung

A: ḥukūma ʿumālīya, ḥukuma liʾI-ʿumāl waʾl-falāḥīn. – E: workers’ (worker/peasant) government. – F: gouvernement ouvrier (et paysan). – R: rabočee / raboče·krest'janskoe pravitel'stvo. – S: gobierno obrero (y campesino). – C: gongren zhengfu, gongnong zhengfu

Werner Mackenbach

HKWM 1, 1994, Spalten 482-486

Marx spricht von AR an zwei Stellen zur Charakterisierung der Pariser Kommune, die er »als eine AR, als den kühnen Vorkämpfer der Befreiung der Arbeit« (Bürgerkrieg) bzw. als »eine Regierung der Arbeiterklasse, das Resultat des Kampfes der hervorbringenden gegen die aneignende Klasse« (…) bezeichnet. Die AR wird also als die Regierung der Diktatur des Proletariats bestimmt, deren wesentliche Züge vor allem in folgendem bestehen: Abschaffung des stehenden Heeres und allgemeine Volksbewaffnung; Verantwortlichkeit und jederzeitige Abwählbarkeit der Abgeordneten, die sich aus Arbeitern oder anerkannten Vertretern der Arbeiterklasse zusammensetzen; Wahl, Verantwortlichkeit und Absetzbarkeit der Beamten und Richter, ihre Bezahlung mit einem durchschnittlichen Arbeiterlohn; dienender Charakter der Polizei und der Beamten aller Verwaltungszweige; zugleich gesetzgebender und vollziehender Charakter der Kommune als »arbeitender Körperschaft« (…). Marx und Engels beschäftigen sich allerdings nicht mit dem Problem, in welchen Formen sich diese Regierung verwirklicht bzw. welche Formen des Übergangs auf dem Wege zu ihrer Herausbildung möglich sind. Die AR wird verstanden als Herrschaft der Klassenorgane, die sich im Kampf um die Macht herausbilden. Marx sieht sie als Regierung von Arbeitern – in einer Situation, in der noch keine politischen Parteien der Arbeiterklasse existieren. Das für die späteren Diskussionen zentrale Problem, welche Rolle die bereits existierenden (parteipolitischen bzw. gewerkschaftlichen) Organisationen der Arbeiter in der Herausbildung der proletarischen Regierungsmacht spielen, stellt sich also noch nicht.

Arbeiterbewegung, Arbeiterstaat, Avantgarde, Bürgerinitiativen, Diktatur des Proletariats, Einheitsfront, Frauenbewegung, historischer Kompromiss, Komintern, Operaismus, Pariser Kommune, Spaltung, Volkseinheit, Volksfront

artikel_per_email.jpg

Übersicht

Dies ist eine Übersicht über alle vorhandenen Seiten und Namensräume.

Wikiaktionen
Benutzeraktionen
Andere aktionen
 
InkriT Spende/Donate     Kontakt und Impressum: Berliner Institut für kritische Theorie e.V., c/o Tuguntke, Rotdornweg 7, 12205 Berlin
a/arbeiterregierung_arbeiter-_und_bauernregierung.txt · Zuletzt geändert: 2015/03/26 23:07 (Externe Bearbeitung)     Nach oben
Recent changes RSS feed Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Design by Chirripó